B.A.R.F.-Pläne für Hunde


Zusätzlich zu der Planerstellung und der Beratung ist es mein Ziel, meine Kunden so zu schulen und fit zu machen, dass sie beim Barfen immer selbstständiger und sicherer werden. Ich will Begeisterung für die Thematik wecken. Ich will, dass alle Hunde mit natürlicher Nahrung ernährt werden und glücklich sind. Und mal ehrlich: Ist der Hund nicht fit, kommt beim Besitzer selten gute Laune auf - darin ähneln wir Hundebesitzer uns doch alle, oder?

 

Ich habe mich übrigens entschlossen, keine Beratung für Trockenfutter anzubieten, weil dies eine Fütterungsform ist, hinter welcher ich nicht mehr mit reinem Gewissen dahinter stehen kann. Dafür habe ich mittlerweile zu viele TroFu durchgerechnet und beurteilen gelernt. Hundebesitzer, die eine Rationsüberprüfung für ihr Trockenfutter wünschen, möchten folglich bitte Kollegen kontaktieren, in deren Leistungssprektrum die Beratung für diese Fütterungsmethode integriert ist.

 

Beratung zu Fertig-BARF kann nur unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen (wenn das gewünschte Futter anhand der Deklaration dies "hergibt" - oft haben Fertig-BARF-Produkte eine sog. geschlossene Deklaration, anhand derer keine echte Beurteilung und Berechnung möglich ist). Einen "Mischplan" von Frisch-BARF und Fertig-BARF erstelle ich nur, wenn die Hundehalter feste Fütterungstage für die jeweilige Fütterungsform einhalten können. Andernfalls ist die Ermittlung einer Bedarfsdeckung schlecht möglich. Einen Mischplan zu erstellen bedeutet einen hohen Rechenaufwand und wird mit mind. 160 € in Rechnung gestellt. Je mehr Extrakomponenten eingeplant werden sollen, umso komplizierter ist es, einen sinnvollen Plan zu errechnen.

Plan für gesunden Hund

Plan für kranken Hund


Mein Flyer

Stuhlproben- analyse


Flyer Seite 1
Flyer Seite 1
Flyer Seite 2
Flyer Seite 2

Kontakt

Tel. 02624 947070

kurth@die-tierpsychologen.de oder kurthjutta@outlook.de